Das Jahr fängt gut an, am besten mit einem Besuch auf der ersten Oldtimer-Messe im Grenzland, der INTERCLASSICS MAASTRICHT.

Dieses Jahr stand die Veranstaltung ganz im Zeichen des springenden Pferdes - Ferrari wohin das Auge schaute. Eine Sonderausstellung eingerahmt von unglaublich vielen angebotenen Ferrari-Klassikern. Eine weitere Sonderschau widmete sich der französischen Edelmarke Facel. Das dritte Highlight dürfte die Coys-Auktion mit Ihren besonderen Autos gewesen sein, darunter ein Porsche 911 der niederländischen Polizei.

Die Halle der Clubs ist der Höhepunkt aller Besucher, die nicht wegen dem Kommerz, sondern wegen der Oldtimerei nach Maastricht kommen. Dort war u. a. eine nostalgische Tankstellenszenerie vom BMW-Club aufgebaut.

Natürlich gab es auch wieder viele Oldtimer in allen Preisklassen zu erwerben. Darunter eine Charleston-Ente mit sehr wenig Kilometer für über 20 T€ oder einen Käfer der letzten Baureihe für ca. 70 T€.

 

Viel Spass bei den Fotos.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Grenzlandklassiker | R.S.- www.grenzlandklassiker.de - kontakt@grenzlandklassiker.de