Rund um Nideggen fand 1922 die erste Eifelrundfahrt statt. Fast 100 Jahre später wurde dies zum Anlass genommen hieran zu erinnern. Ein Tross von ca. 30 Fahrzeugen war am 15. Juli 2018 zusammen gekommen um an die Anfänge des automobilen Rennsports zu erinnern. Bei dieser Ausfahrt waren ausschließlich Autos vor Baujahr 1935 zugelassen.

Bei herrlichen Sommerwetter stellten sich die eindrucksvollen und seltenen Fahrzeuge in der Fußgängerzone von Nideggen zum Start auf. Nach der Tordurchfahrt starteten die Fahrzeug, nach dem Sie einzeln vorgestellt worden sind.

Die Vorkriegsklassiker absolvierten 2 Runden um, bzw. durch Nideggen. So konnte man sich in ein Straßencafe in der Fußgängerzone setzen und die automobile Schätze immer wieder an sich vorbei rollen lassen und genießen. Die Oldtimer in historischer Kulisse zu erleben war ein tolles Erlebnis.

Ich freue mich auf die 2. Auflage im nächsten Jahr und ich möchte wetten, dass der Zuspruch noch deutlich steigen wird. Hoffentlich behält sich diese Ausfahrt Ihren Charme. Insgesamt, Gratulation an die Veranstalter, tolle Idee, gute Orga und super Starterfeld.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Grenzlandklassiker | R.S.- www.grenzlandklassiker.de - kontakt@grenzlandklassiker.de