Am 17. Juni 2018 fand die 29. RAMCE Oldtimerausfahrt für Autos und Motorräder in Belgien statt. Der königliche Automobilclub Eupens hatte an die Wesertalsperre bei Eupen eingeladen. Ganz zwanglos, ohne Voranmeldung oder Reuegeld in erheblicher Höhe, konnte man am Morgen entscheiden, ob man mitfährt oder nicht. An Ort und Stelle erfolgte die Einschreibung – Angabe der Namen von Fahrer und Beifahrer und Marke, Typ und Baujahr des Fahrzeuges – und Zahlung des Startgeldes von 10 € je Team. Gegen Zahlung von 25 € pro Person gab es Mittags Buffet mit 2 Getränken und Kaffee und Kuchen. Am Vormittag wurde eine Schleife Richtung Malmedy / Spa gefahren. Die Strecke führte über kleine und kleinste Nebenstrecken, u. a. mit einer Wasserdurchfahrt im Wald (konnte umfahren werden).

Nach dem Mittagessen führte eine etwas kürzere Strecke Richtung Raeren und Lontzen. Die Gesamtstrecke betrug ca. 120 km. Die Aufgaben bestanden aus Schildersuche, stiller Wächter, zwei Geschicklichkeitsprüfungen und einer Zeitnahme. Die Strecke hat wieder gezeigt, wie schön Belgien in diesem Bereich ist. Die Veranstaltung war sehr kurzweilig. Die kurzen Pausenzeiten konnte man gemeinsam mit sehr netten Teilnehmerkollegen verbringen und die tollen Teilnehmerfahrzeuge bewundern. Diese Veranstaltung ist eine klare Empfehlung, ein echter Geheimtipp.

Der RAMCE veranstaltet dieses Jahr noch zwei weitere Veranstaltungen, die beliebte Barbecue-Rallye am 26. August und die bekannte Eupen-Classic am 21. Oktober 2018. Bei Interesse bitte zeitig die Ausschreibebedingungen beachten ( www.ramce.be ). Vielen Dank an die Veranstalter und Helfer.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Grenzlandklassiker | R.S.- www.grenzlandklassiker.de - kontakt@grenzlandklassiker.de