Die Saison ist vorbei, alle haben ihre Autos eingemottet, kein Treffen, keine Rallye, alles ruht - nein - das Jahr hört auf, wie es begonnen hat, mit Messen. Eine davon ist die RETRO CLASSICS Cologne, die zweite Auflage.

Die Priemiere letztes Jahr war insgesamt gut gelungen und ich habe auf eine deutliche Steigerung in diesem Jahr gehofft. Leider bin ich enttäuscht worden.

Ich habe die Messe subjetiv so wahrgenommen: relativ klein, viele Themen-fremde Stände, wenige Teilehändler, keine richtigen Highlights und dafür zu hohe Eintrittspreise. Schön waren die 2 großen hellen Hallen mit breiten Gängen, einige tolle IG-Stände und die vielen Oldtimer-Lkw.

Ich hoffe für 2019 auf deutliche Besserung für die Oldtimer-Messe in der Auto-Stadt Köln.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Grenzlandklassiker | R.S.- www.grenzlandklassiker.de - kontakt@grenzlandklassiker.de