Herbstliche Remise

 

 

Es ist Anfang Oktober und die Saison für die alten Autos ist beinahe zu ende. Aber da gibt es ja noch tolle Abschlussveranstaltungen, so auch das alljährliche Herbstfest in der Remise in Düsseldorf. Wer mit dem eigenen Oldtimer vorbei kommt, ist herzlich eingeladen auf den Parkplatz vor der Remise sein Schätzchen zu präsentieren. Diese Einladung wurde wieder reichlich angenommen. Es war ein richtiger Sonn-Tag. Auf dem Parkplatz herrschte ein Kommen und Gehen, die Oldtimer standen Schlange um einen der begehrten Plätze an der Remise zu ergattern. Vom Käfer bis zum Ferrari war alles da, etliche Marken-Clubs fanden den Weg dort hin, so z. B. eine Gruppe Lotus Super Seven oder etliche Liebhaber der alten und jüngeren Alpine.

 

Daneben ist die Remise selber immer einen Besuch wert. Die Glasgaragen sind mit purem Garagen-Gold gefüllt. Die Händler präsentieren automobile Schätze vom Feinsten und auch ein Blick in die diversen Fachwerkstätten lohnt sich immer.

 

Für den kleinen und größeren Hunger war gesorgt. Das Restaurant war gut besucht, daneben gab es holländischen Kibbeling und einfache genial leckere Frikadellen in Bratensoße, serviert aus wunderschönen Oldtimer-Lieferwagen.

 

Die Stimmung war super entspannt und die Live-Band war mit ihrem rockigen Sound das I-Tüpfelchen.

 

Daumen ganz hoch, ich bin nächstes Jahr wieder dabei und zwar schon zum Luftgekühlten Treffen im Frühjahr. 

 

www.grenzlandklassiker.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Grenzlandklassiker | R.S.- www.grenzlandklassiker.de - kontakt@grenzlandklassiker.de